Home
 Fußballcamps
Termine
Anmeldung
USA/ ENG Camps
Regelmäßiges Training
Trainerteam
Referenzen
Kontakt
Impressum
   


Fußballcamps Jungs & Mädchen/ Mädchencamps/ Torwart-Camps

Region Stuttgart - Böblingen/ Sindelfingen - Leonberg - Calw - Pforzheim - Ludwigsburg

Für Jungs und Mädchen von 5-19 Jahren mit altersgerechtem Programm

jeden Tag von 09:00-15:00 Uhr (Kinder können ab 08:30 vor Ort sein und bis 15:30 Uhr abgeholt werden)




Leistungen Fußballcamps

-  unter Leitung DFB/ UEFA A-Lizenz Trainer

-  effektives Training in altersgerechten Kleingruppen

-  Adidas Trikotset (Trikot, Hose, Stutzen) + Trinkflasche im Wert von fast 40 €

- Mittagessen an allen Tagen inklusive

- Getränke für den ganzen Tag

- persönliche Medaille

- Durchführung des DFB-Fußballabzeichen + Urkunde

- als 3- oder 4-Tages Camp buchbar. 4. Tag kann auch  während 
  des Camps hinzugebucht werden. Tage frei wählbar.




Preise Fußballcamps

S-Club oder S-Knax Club Mitglieder oder mit Sparbuch/ Girokonto bei der Kreissparkasse Böblingen (auch Konto der Eltern) erhalten gegen Vorlage des Mitgliedsausweises oder der Sparkassencard einen Rabatt von 5,00 € auf den jeweiligen Teilnehmerbeitrag.                                                   

3-Tages Camps

 4-Tages Camps

Preis auf Anfrage unter: youngsports.svenfellmann@t-online.de oder 07031-4355643

Fußballcamp XXL 5 Tage + Ausflug zum VfB Stuttgart/ Arenatour           31.7.-4.8.2017 (inkl. Mittagessen, Obst, Getränke f. ganzen Tag, T-Shirt, Medaille, DFB-Fußballabzeichen + Urkunde)

5 Tage Normalbetreuung/ 5 days normal care (9-16 Uhr) 
Einzelanmeldung:               179 €
Gruppenanmeldung (group registration):     
ab 4 Kindern (as of 4 kids): 174 € je/ each           
ab 8 Kindern (as of 8 kids): 169 € je/ each
Geschwister (siblings)
ab 2 Kindern (as of 2 kids): 164 € je/ each
ab 3 Kindern (as of 3 kids): 159 € je/ each
Mitglieder Young Sports
(members Young Sports):   159 € je/ each

Extras: Adidas Trikotset (Trikot, Hose, Stutzen) + Trinkflasche i. Wert v. 40 €

Preisoption 1: Adidas Trikot +10 €

Preisoption 2: Adidas Trikot, Hose, Stutzen + Trinkflasche: +20 €

Preisoption 3: Adidas Trikotset, Trinkflasche, Adidas Trainingsanzug + 45 €



Allgemeine Geschäftsbedingungen Fußballschule Young Sports/ Fußballcamps


1. Abschluss des Vertrages
(1) Mit der Anmeldung für ein Angebot der Fußballschule Young Sports (nachstehend Anbieter genannt) bietet der Kunde dem Anbieter den Abschluss eines Vertrages an. Die Anmeldung kann per Post, Fax, Internet. Telefon oder E-Mail vorgenommen werden. Sie erfolgt auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung der Anmeldende wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Der Vertrag kommt mit der verbindlichen Anmeldung zustande. Mit der Anmeldung des Teilnehmers stimmt der Anmeldende bzw. die gesetzlichen
Vertreter des Teilnehmers den AGB zu.




(2) Ein Angebot auf Abschluss eines Teilnahmevertrages geht von den Teilnehmern aus, vertreten durch den oder die jeweiligen Erziehungsberechtigten. Hierbei sind die erforderlichen Angaben im Anmeldeformular zu tätigen. Das Angebot ist an die Fußballschule Young Sports entweder per Post an die Adresse: Fußballschule Young Sports – Sven Fellmann, Waldstraße 13, 71034 Böblingen zu übermitteln oder in der entsprechenden Rubrik auf der Homepage: www.fussballschule-youngsports.de oder per Telefon unter 07031-4355643 oder 0171-1706182 oder per E-Mail an youngsports.svenfellmann@t-online.de


(3) Die Fußballschule Young Sports kann ein abgegebenes Angebot für die Teilnahme an einer Veranstaltung dadurch annehmen, dass sie dem Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung binnen vier Wochen nach Zugang der Anmeldung, spätestens jedoch zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn, per E-Mail, per Telefax oder auf dem Postweg zusendet. Die Fußballschule Young Sports ist darum bemüht, eine Entscheidung so schnell wie möglich herbeizuführen.

(4) Durch einen abgeschlossenen Teilnahmevertrag verpflichtet sich die Fußballschule Young Sports, das in diesen "AGB Fußballschule Young Sports/ Fußballcamps" sowie in den jeweiligen Veranstaltungsinformationen im Internet auf der Homepage www.fussballschule-youngsports.de unter der Rubrik "Fußballcamps" zu den jeweiligen Veranstaltungen näher konkretisierte Leistungspaket zu erbringen. Die über das Internet ausdruckbaren Veranstaltungsinformationen können - insb. vor Absendung der Anmeldeunterlagen – bei der Fußballschule Young Sports überdies postalisch unter der Adresse: Fußballschule Young Sports – Sven Fellmann, Waldstraße 13, 71034 Böblingen angefordert werden.
Der Teilnehmer ist im Falle eines zustande gekommenen Vertrags verpflichtet, den Teilnahmebeitrag zu entrichten und den weiteren in diesen „AGB Fußballschule Young Sports/ Fußballcamps" sowie in den einschlägigen Veranstaltungsinformationen vorgesehenen Pflichten nachzukommen.

2. Leistungen
Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung des Anbieters auf den Prospekten und den Internetdarstellungen auf der Seite www.fussballschule-youngsports.de sowie aus den hierauf Bezug nehmenden Angaben in der Teilnahmebestätigung.




3. Bezahlung
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung aber keine gesonderte Zahlungsaufforderung mehr. Die Bezahlung erfolgt am ersten Tag in bar vor Ort, es sei denn in der Teilnahmebestätigung ist die Bezahlweise per Überweisung und die entsprechende Bankverbindung angegeben. In diesem Fall ist die fällige
Teilnahmegebühr nach Erhalt der Teilnahmebestätigung, innerhalb von 5 Tagen, fristgerecht auf das angegebene Konto der Fußballschule Young Sports zu überweisen, sonst verfällt das Teilnahmerecht des Teilnehmers. Eine Ausfallgebühr wie unter Punkt 4 aufgeführt, bleibt hiervon unberührt.




4. Rücktritt
Der Kunde kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt kann nur schriftlich erklärt werden (siehe hierzu die Kommunikationsdaten unter Punkt 12, Abs. 3). Tritt der Kunde vom Vertrag zurück oder nimmt er das Angebot nicht wahr, so kann der Anbieter gemäß § 651i Absatz 2 BGB pauschalierte Rücktrittskosten als angemessenen Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und für seine Aufwendungen verlangen. Diese pauschalierten Rücktrittskosten betragen pro angemeldeten Teilnehmer:
Bei Abmeldung bis sechs Wochen vor Kursbeginn werden 10 % des Teilnehmerbeitrags als Bearbeitungsgebühr erhoben (es gilt der entsprechende Teilnehmerbeitrag einer Einzelanmeldung). Bei einem Rücktritt bis zwei Wochen vor Kursbeginn werden 30 % des Teilnehmerbeitrags erhoben. Im Krankheits- oder Verletzungsfall (Nachweis durch ärztliches Attest) oder bei Rücktritt vom Camp durch einen Todesfall in der Familie, erfolgt eine Rückerstattung von 50% des vor Ort oder per Überweisung fälligen oder bereits bezahlten Teilnahmebeitrages. Eine derartige Rückerstattung ist ausgeschlossen, wenn der Abbruch der Veranstaltung bei einem Fußballcamp erst ab dem zweiten Veranstaltungstag (3-Tages-Camp) bzw. ab dem dritten Veranstaltungstag (4. Tages Camp) erfolgt. Als Berechnungsgrundlage gilt immer der entsprechende Teilnehmerbeitrag einer Einzelanmeldung.

Wird die Kursteilnahme aus allen anderen Gründen abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung. Mit der Absage bzw. dem Abbruch sind alle Ansprüche an den Veranstalter erloschen.




5. Durchführung
Für die Dauer der Leistung der Fußballschule Young Sports übertragen die Erziehungsberechtigten/ gesetzlichen Vertretern dem Stützpunktleiter der Fußballschule Young Sports die Aufsichtspflichten und - rechte, die dieser wiederum an seine Mitarbeiter übertragen kann.
Die Teilnehmer haben den Anweisungen der Trainern der Fußballschule Young Sports Folge zu leisten. Werden deren Weisungen nicht befolgt, so hat der Stützpunktleiter des Kurses oder sein Bevollmächtigter die Möglichkeit, den Teilnehmer vom Training oder der Veranstaltung auszuschließen. Es besteht dann kein Anspruch auf Rückerstattung des bezahlten Betrages.
Die Umsetzung der angebotenen Leistung obliegt ausschließlich dem jeweiligen Stützpunktleiter der Fußballschule Young Sports, seinem Bevollmächtigten oder der Geschäftsstelle der Fußballschule Young Sports.




6. Angaben über den Gesundheitszustand
Die Teilnehmer müssen gesund und sportlich voll belastbar sein und das Trainingsprogramm ohne Einschränkungen absolvieren können. Die Eltern des Teilnehmers verpflichten sich bei der Anmeldung (schriftlich) und zum jeweiligen Leistungsbeginn des Fußballschulen-Stützpunktes den jeweiligen Leiter oder seinen Bevollmächtigten über alle Gesundheitsbeeinträchtigungen (schriftlich/mündlich) und notwendige Medikamente (schriftlich/mündlich) ihres Kindes zu informieren. Veränderungen des Gesundheitszustandes des Teilnehmers während eines Camps der Fußballschule Young Sports sind dem jeweiligen Stützpunktleiter der Fußballschule Young Sports oder seinem Vertreter unverzüglich zu melden und können zum Ausschluss aus der Leistung der Fußballschule führen.




7. Rücktritt und Kündigung durch den Anbieter
Der Anbieter kann in folgenden Fällen vor Beginn der Veranstaltung vom Vertrag zurücktreten oder nach Beginn der Veranstaltung den Vertrag kündigen:
a) Bis 2 Wochen vor einem Fußballcamp
Wird ein Fußballkurs vom gastgebenden Verein oder der Fußballschule Young Sports mangels Erreichen der Mindestteilnehmerzahl abgesagt, wird dem Kunden eine Ersatzveranstaltung angeboten. Die Mindestteilnehmerzahl liegt generell bei 15 Teilnehmern. Kann der Anbieter dem Kunden keine Ersatzveranstaltung anbieten, bekommt der Kunde die gesamte Teilnahmegebühr zurück. Lehnt der Kunde die Teilnahme an der Ersatzveranstaltung ab, erhält er die gesamte Teilnahmegebühr zurück.

Der Anbieter behält sich vor, trotz Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Camp stattfinden zu lassen, der fällige Campbeitrag wird entsprechend Punkt 3 & 4 fällig.


b) Einhaltung der Campregeln
Der Anbieter behält sich das Recht vor, bei Nichteinhaltung der Campregeln (z.B. Drogen- und Alkoholgenuss, Vandalismus, Randale, Gewalttätigkeiten, Rassismus, Diskreminierungen, bei strafbarem Verhalten sowie bei sonstigen groben Verstößen gegen Veranstaltungsregeln, groben Beleidigungen oder Diskreditierungen der Trainer, Stützpunktleiter/ Campleiter, anderen Teilnehmern oder anderen vom Leiter oder Campleiter handlungsbevollmächtigten Personen) den Teilnehmer auf eigene Kosten nach Hause zu schicken.




8. Haftung des Anbieters
(1) Schadensersatzansprüche des Teilnehmers bzw. des/der für ihn handelnden Erziehungsberechtigten/ gesetzlichen Vertreters, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, soweit nicht zwingend gehaftet wird, z. B. im Falle des Vorsatzes, bei grober Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit und wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.





(2) Ein Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.


(3) Wegen höherer Gewalt, Wetter- oder sonstig bedingter Ausfälle der angebotenen Leistungen oder mangelnder Möglichkeit zur Teilnahme durch die Kursteilnehmer wegen Krankheit, Urlaub oder sonstigen Gründen übernimmt die Fußballschule Young Sports keine Haftung. Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Rückzahlung oder Ersatz von ausgefallenen Trainingsstunden.
Jede Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Die Fußballschule Young Sports übernimmt keinerlei Haftung für Schäden oder Verletzungen an sich oder Dritten. Die Fußballschule Young Sports haftet ausdrücklich nicht für Wegeschäden (Hin- & Rückweg zur Veranstaltung), Schäden an den jeweiligen Einrichtungen der Übungsgelegenheiten (Flurschäden) und für Schäden jeglicher Art (z.B. parkende Autos, Gebaäude, etc.) vor, während und nach ihren Leistungen.

Keine Haftung besteht außerdem bei Einbruch oder Diebstahl.




9. Versicherungen
Jeder Teilnehmer muss kranken- und haftpflichtversichert sein, Kinder und Jugendliche über ihre Erziehungsberechtigten/ gesetzlichen Vertreter. Der Abschluss weiterer Versicherungen liegt im Ermessen des Teilnehmers. Die Teilnehmer sind nicht über den Anbieter versichert. Eine Haftung durch den Anbieter ist ausgeschlossen.




10. Medizinische Versorgung
Wird ein Teilnehmer während der Veranstaltung krank oder verletzt sich, so bevollmächtigen der Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten den Anbieter alle notwendigen Schritte und Aktionen für eine sichere, angemessene Behandlung und/oder seinen Heimtransport zu veranlassen. Sollten dem Anbieter durch eine medizinische Notfallversorgung eines Teilnehmers Kosten entstehen, so erklären sich der Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten bereit, diese umgehend zu erstatten.

11. Fotorechte/ Filmrechte/ Rechte an der Stimme

Der Teilnehmer bzw. die gesetzlichen Vertreter/ Erziehungsberechtigten übertragen unwiderruflich, sämtliche Rechte für jegliche Nutzung und Veröffentlichung der vom Teilnehmer  gefertigten Foto-Aufnahmen (Foto, ggf. Ton- und Videoaufnahmen = Bildmaterial), sowie der Stimme des Teilnehmers (für Fernsehübetragungen, TV-Aufnahmen, Radio, etc.) auf die Fußballschule Young Sports. Der Teilnehmer bzw. die  gesetzlichen Vertreter/ Erziehungsberechtigten übertragen der Fußballschule Young Sports alle Nutzungsrechte an dem Bildmaterial und der Stimme des Teilnehmers ohne zeitliche, örtliche oder sonstige Beschränkung.Die Fußballschule kann das Bildmaterial ohne jede zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung selbst oder durch Dritte in unveränderter oder veränderter Form ungeachtet der Übertragungs-, Träger- und Speichertechniken (insbesondere elektronische Bildverarbeitung) zur Illustration, zu Werbezwecken, als Internetdarstellung und für sonstige Veröffentlichungen, also auch Print, DVD, MMS, TV, Radio, etc. verwenden. Bei gefertigtem Bildmaterial bei Eltern-Kind Camps z.b. gelten die gleichen Bedingungen für die Stimme bzw. Bildmaterial, dass evtl. von den Erziehungsberechtigten bzw. gesetzlichen Vertreter gefertigt wird (Gruppenfoto, Interviews, etc.). Die Erziehungsberechtigten/ gesetzlichen Vertreter können einer Übermittlung und Nutzung von Bildmaterial/ der Stimme wie in Punkt 11 beschrieben über die in Punkt 12, Abs. (3) genannten Kommunikationsdaten jederzeit und ohne Angabe von Gründen widersprechen.




12 Datenschutz
(1) Sämtliche von den Erziehungsberechtigten/ gesetzl. Vertretern übermittelten personenbezogenen Daten werden vom Anbieter unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen in dem für die Begründung, Ausgestaltung oder Abänderung des Vertragsverhältnisses jeweils erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Fußballschule Young Sports ist berechtigt, die Daten an von ihm mit der Durchführung des Vertrags beauftragte Dritte, insbesondere auch an verbundene Unternehmen im Sinne der §§ 15 ff. AktG, zu übermitteln.

(2) Die Übermittlung oder Nutzung von personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck an bzw. auch durch verbundene Unternehmen im Sinne der §§ 15 ff. AktG ist ferner zulässig, soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen derselben erforderlich ist (z.B. Auslieferung bestellter Ware an die jeweils neueste Kundenadresse) und kein Grund zu der Annahme besteht, dass der Betroffene ein schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung hat. Die Erziehungsberechtigten/ gesetzl. Vertretern können einer Übermittlung und Nutzung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck über die in Abs. (3) genannten Kommunikationsdaten jederzeit und ohne Angabe von Gründen widersprechen.

(3) Die Kommunikationsdaten der Fußballschule Young Sports lauten: Fußballschule Young Sports – Sven Fellmann, Verwaltungssitz: Waldstraße 13, 71034 Böblingen, E-Mail: youngsports.svenfellmann@t-online.de




13. Gerichtsstand
Der Teilnehmer kann den Anbieter nur an dessen Sitz verklagen. Für Klagen des Anbieters gegen den Teilnehmer ist der Wohnsitz des Teilnehmers maßgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, oder gegen Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz des Anbieters maßgebend.




14. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bedingungen nicht berührt.
















Fußballcamps 2017 auf einen Blick 

Anmeldeformular Fußballcamps

 
   
Top